Smart Home ,,Taster"

Hier geht es um smarte Beleuchtungen wie beispielsweise Philips Hue, Osram Lightif oder LIFX. Aber auch IKEA spielt einer immer wichtigere Rolle.
Hocke
Absoluter Neuling
Beiträge: 2
Registriert: vor 3 Monate

Smart Home ,,Taster"

Ungelesener Beitrag von Hocke » vor 3 Monate

Hi,
Ich habe in meinem Hausflur 3 Taster die einen Eltako schalten können für das Flur Licht.
Jetzt würde ich gerne das Licht zusätzlich über Alexa/Google ein und ausschlafen können. Entweder über das Modul im Sicherungskasten oder ich tausche einen Taster aus.
Kennt jemand Geräte die ich dazu verwenden kann?

Kipf
Absoluter Neuling
Beiträge: 3
Registriert: vor 3 Monate

Re: Smart Home ,,Taster"

Ungelesener Beitrag von Kipf » vor 3 Monate

Hallo Hocke,

nicht böse gemeint, aber was ist smart daran, wenn du dem Taster/ dem Relais sagen musst, dass das Licht geschaltet werden soll?
Wäre eine Bewegungsmelder in dem Fall nicht sinnvoller?

Gruß

Kipf

Hocke
Absoluter Neuling
Beiträge: 2
Registriert: vor 3 Monate

Re: Smart Home ,,Taster"

Ungelesener Beitrag von Hocke » vor 3 Monate

Ich möchte mein Flurlicht über das das wlan ein und aus schalten können.
Bewegungsmelder kommt leider nicht in Frage bei Hunden und über 2 Etagen. Ich habe im Keller einen Eltako, der müsste doch ansteuerbar sein über einen kurzen Impuls. Gibt es etwas was ich zusätzlich einbaue kann?

Kipf
Absoluter Neuling
Beiträge: 3
Registriert: vor 3 Monate

Re: Smart Home ,,Taster"

Ungelesener Beitrag von Kipf » vor 3 Monate

Es gibt durchaus Bewegungsmelder, deren empfindlichkeit sich einstellen lässt.
So können Haustiere "ausgeschlossen" werden.
Bei 2 Etagen sehe ich auch kein Problem, je Etage ein Melder, der jeweils in beiden Etagen das Licht schaltet.
Schalter durch Funkrelais ergänzen und los gehts.
Da den Eltako noch einzubinden wird schwer.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast